Rufen Sie uns noch heute an unter +49 - 271 - 31 78 101
oder emailen Sie uns info@asok-si.de

Effekte der Fördermittelfinanzierung

Das einbeziehen von staatlichen Fördermitteln als finanzielle Zuwendungen in die Unternehmensfinanzierung hat Einfluss auf die Kapitalstruktur des Unternehmens und bringt Kostenersparnisse und die Schaffung von freier Liquidität mit sich. Die Kapitalstruktur unterliegt einer Veränderung, indem die Ausweitung der Eigenmittel oder Eigenkapital ersetzende Mittel durch z. B. Zuschüsse, Mezzaninkapital oder Nachrangdarlehen ersetzt werden. Hierdurch entstehen zukünftige Kostenersparnisse in der Gesamtfinanzierung die sich positiv auf die Gesamtkostenstruktur des Unternehmens auswirken.

  • Bis zu 50% der Investition durch Förderung und Kosten bis zu 2% vom Umsatz einsparen.
  • Eigenkapital bis zu 70% der Bilanzsumme schaffen und aufbauen
  • Persönliche Haftung reduzieren
  • Zusatzsicherheiten schaffen
  • Unternehmenswert steigern
  • Liquidität um bis zu 30% der Bilanzsumme erhöhen


Ob und wie Sie diese Effekte für Ihr Unternehmen nutzen können, zeigen wir Ihnen gerne auf.